Fr

14

Apr

2017

Ausstellung "Haselfichten" im Vorarlberger Landhaus

Am 30. März 2017 wurde die vom Museumsverein Klostertal gestaltete Ausstellung "Haselfichten. Das Holz und seine Klänge" im Landhaus in Bregenz durch Landtagspräsident Mag. Harald Sonderegger eröffnet. Im Foyer des Landhauses können die zwölf Tafeln sowie verschiedene Exponate noch bis 21. April besichtigt werden. Zur Eröffnung wurden auch die Broschüre zum Thema sowie ein Dokumentarfilm präsentiert.

mehr lesen 0 Kommentare

Do

19

Jan

2017

Fotowettbewerb Klostertaler Bergwälder

Im Frühjahr 2017 erscheint der naturkundliche Gebietsführer über das Europaschutzgebiet „Klostertaler Bergwälder“.

Die schönsten Foto-Einsendungen werden gemeinsam mit dem Gebietsführer in einer Ausstellung im Klostertal Museum präsentiert. Das Gewinnerbild schafft es sogar auf das Cover und wir mit einem Preisgeld in der Höhe von 200 EUR prämiert!

 

Einsendungen aus dem Europaschutzgebiet zu folgenden Themen:

• Bergwald - Lebensraum Wald, Alt- und Totholz, Waldbewirtschaftung

• Bergmahd und traditionelle Alpwirtschaft

• Tier- und Pflanzenwelt der Klostertaler Bergwälder

• Naturgefahren - Tobel, Muren und Lawinen

• Bergwelt - Gipfel und die schönsten Ausblicke

• Naturschätze - Ihre persönlichen Highlights des Europaschutzgebietes

 

Einsendeschluss ist der 10.02.2017.

 

Die Teilnahmebedingungen sowie nähere Infos finden Sie unter: http://www.naturvielfalt.at/klostertaler-ber…/fotowettbewerb oder per Nachricht an klostertal@natura2000.or.at

0 Kommentare

Di

17

Jan

2017

Jahresprogramm 2017

Derzeit entsteht das umfangreiche Jahresprogramm 2017 des Museumsvereins Klostertal, das zahlreiche Projekte und Initiativen umfasst. Neben einer großen Sommerausstellung zur Geschichte der Alpe Spullers zählen kleine Ausstellung zur Geschichte der Albonabahn, dem Natura 2000 Gebiet Klostertaler Bergwähler, dem Geistlichen Josef von Schmuck sowie dem Gipsabbau im Klostertal dazu. Hinzu kommen größere und kleinere Projekte, darunter solche aus dem Interreg-Programm zu den Themen "Migration" und "Skisport". Es verspricht, ein sehr abwechslungsreiches Jahr zu werden. (Foto: Georg Gantner)

Mi

02

Nov

2016

Ende der Museumssaison 2016

Am 30. Oktober hat das Klostertal Museum seine Pforten für das Jahr 2016 geschlossen. Für den Museumsverein war es ein intensives Jahr mit zahlreichen Veranstaltungen und drei Ausstellungen. Die Aktivitäten zum Projekt "Haselfichten" gehen in den nächsten Monaten weiter. Zahlreiche neue Projekte befinden sich bereits in der Vorbereitungsphase, u. a. eine Ausstellung über die Geschichte der Alpe Spullers, die für alle an der Klostertaler Historie Interessierten sicherlich spannend werden wird.

0 Kommentare