So

30

Sep

2018

Tag des Denkmals: Türk Haus Wald am Arlberg

Foto: Georg Gantner

 

Die Mauern des Türk Hauses stammen aus dem Jahr 1578. Besonders wertvoll sind die Felddecke und der Kachelofen in der Gaststube.

Das denkmalgeschützte Haus besitzt zudem eine wunderschöne Fassade und ein altes Kellergewölbe. Das Haus war jahrelang im Besitz der Familie Türk gewesen, bevor es einige Jahre leer stand. Im Jahr 2018 wird das Haus schonend renoviert und erweitert. Das bereits vorhandene Stallgebäude wird durch einen Wirtschaftstrakt mit Zimmern ersetzt

und dient in Zukunft als Ferien- und Seminarhaus. Das Türk Haus bildet zusammen mit dem Klostertal-Museum ein sehenswertes Ensemble in Wald am Arlberg.

 

2018 steht der Tag des Denkmals am 30. September unter dem Motto „Schätze teilen – Europäisches Kulturerbejahr“.

Mit einer Führung durch das Türk Haus von Mag. Christof Thöny trägt der Museumsverein einen Beitrag zu diesem besonderen Tag bei. 

Die Veranstaltung findet von 14.00 bis ca 17.00 Uhr in Wald am Arlberg Hnr. 12 statt - die Führung beginnt um 14:30 Uhr. 

Fr

13

Jul

2018

Exkursion: Sakrales Kulturgut im Klostertal

Die Bedeutung des sakralen Kulturguts für das Klostertal geht schon aus den Bezeichnungen hervor, die diese Region in den letzten 800 Jahren trug. Hieß das Tal bei der Erstnennung 1218 noch „St. Mariental“, so änderte sich sein Name in den folgenden rund 200 Jahren schließlich auf Klostertal. Das sakrale Erbe des Mittelalters ist heute nur noch teilweise erhalten und vor allem in der Barockzeit überlagert worden. Die im 17. und 18. Jahrhundert errichteten bzw. umgebauten Kirchen und Kapellen zeugen von einer ausgeprägten Volksfrömmigkeit. In einer Exkursion im Rahmen der Ausstellung „In valle sancte Marie“ im Klostertal Museum wird das sakrale Kulturerbe des Klostertals vorgestellt. Sie führt von der Pfarrkirche Stuben am Arlberg über Langen, Klösterle, Wald, Dalaas bis nach Braz.

mehr lesen

So

17

Jun

2018

In Valle sancte Marie

Vom Mariental zum Klostertal. Sommerausstellung im Museum

mehr lesen

Do

07

Jun

2018

Begegnungsort Klostertal Museum

 

 

Das Thema der interkulturellen Begegnung beschäftigt den Museumsverein Klostertal nun seit einigen Monaten.

Bereits im Herbst fand ein Tag der Begegnung statt, der von der Bevölkerung sehr gut angenommen wurde.

Daher wird diese Veranstaltung am 24. Juni 2018 mit kulinarischen Spezialitäten, Musik und Geschichten aus aller Welt wiederholt.

 

 

Alle Klostertalerinnen und Klostertaler sowie jene Menschen, die hier eine neue Heimat gefunden haben sind recht herzlich eingeladen, das Klostertal Museum als Ort der Begegnung kennenzulernen und gleichzeitig den Dialog und Austausch mit den „Einheimischen“ zu suchen. 

Wir freuen uns über zahlreiche Beiträge, vor allem aber auch über viele Besucherinnen und BesucherBei dieser Gelegenheit wird auch die Idee eines „Klostertaler Sprachencafés“ vorgestellt. 

 

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Sozialsprengel Bludenz und der Regio Klostertal statt.