Mi

02

Nov

2016

Ende der Museumssaison 2016

Am 30. Oktober hat das Klostertal Museum seine Pforten für das Jahr 2016 geschlossen. Für den Museumsverein war es ein intensives Jahr mit zahlreichen Veranstaltungen und drei Ausstellungen. Die Aktivitäten zum Projekt "Haselfichten" gehen in den nächsten Monaten weiter. Zahlreiche neue Projekte befinden sich bereits in der Vorbereitungsphase, u. a. eine Ausstellung über die Geschichte der Alpe Spullers, die für alle an der Klostertaler Historie Interessierten sicherlich spannend werden wird.

0 Kommentare

Mi

26

Okt

2016

Hörspielpräsentation "Aus meinem Leben"

Präsentation des Hörspiels „Aus meinem Leben“ von Franz Michael Felder 

 

So. 30.10.2016, 15.00 Uhr,

Klostertal Museum, Wald am Arlberg

 

Die Erstaufführung des Hörspiels „Aus meinem Leben“, eine Bearbeitung von Felders Autobiographie durch den Wiener Autor Helmut Peschina, unter der Regie von Philipp Schreiner, fand am 25.10.2015 im Radioprogramm Ö1

statt.

 

Franz Michael Felders Lebensbeschreibung erschien erst 1904 im „Literarischen Verein in Wien. Sie umfasst Felders Leben bis zu seiner Verheiratung mit Anna Katharina Moosbrugger.

Vor zwei Jahren ist eine französische Übersetzung herausgekommen, in deren Folge Felders Autobiographie als ein Meisterwerk des 19. Jahrhunderts gepriesen wurde. Die Hörspielversion von Felders „Aus meinem Leben“ hat für eine weitere Verbreitung des Werks in Österreich gesorgt.

 

Franz Michael Felders Autobiographie „Aus meinem Leben“ soll sich in der Intension der Bearbeiter im Hörspiel in all seinen Facetten entfalten. Daher wurden Tempo und Anmutung bewusst reduziert gewählt. Es dringt das 19. Jahrhundert durch die Zeilen, ohne aber den zeitgenössischen Hörer irgendwie zu langweilen. Der Schauspieler Michael Dangl versteht es sowohl das Altertümliche als auch das Moderne in der Stimme zu führen. 

Bei der Präsentation wird der Musiker und Komponist Philipp Lingg, der das Musikdesign des Hörspiels arrangierte und interpretierte, anwesend sein

 

 

Moderation: Burkhard Wüstner

Musikalische Umrahmung: Philipp Lingg (Stimme / Akkordeon / Gitarre)

 

Eintritt: Freiwillige Spenden

 

0 Kommentare

Di

20

Sep

2016

Symposium "Haselfichten. Das Holz und seine Klänge"

Das Wissen um die Haselfichten steht im Mittelpunkt eines aus dem Leader-Programm der Europäischen Union geförderten Projekts des Museumsvereins Klostertal. Den Auftakt dazu bildet eine Ausstellung über Haselfichten und ihre Nutzung als Klanghölzer. Diese Ausstellung wurde gemeinsam mit dem Verein Forum Haselfichte gestaltet. Sie wird als Wanderausstellung auch in weiteren Regionen präsentiert, in welchen das Vorkommen der Haselfichte bekannt ist.Vom 21. bis 25. September 2016 findet im Klostertal Museum ein Symposium statt, bei welchem Klangkunstwerke aus im Klostertal gewonnenen Haselfichten hergestellt werden. Gleichzeitig werden Fachvorträge zum Thema sowie ein Workshop mit Schülerinnen und Schülern geplant. Den Abschluss des Symposiums bildet ein Konzert auf den geschaffenen Klanginstrumenten.

 

Details zum Programm

0 Kommentare

Fr

19

Aug

2016

Heimat.Talk im Klostertal Museum

Ulrich Gabriel empfängt interessante Gäste mit unterschiedlichen Lebensgeschichten. Die Themen des Gesprächs drehen sich um den allgemeinen und individuellen Begriff „Heimat“. Anhand des sehr persönlichen Erzählens im „Heimat.Talk“ eröffnen sich dem Publikum neue Zugänge und Einschätzungen, die dem spannenden Wandel von Heimat und Gesellschaft der Gegenwart nachspüren. 

Die kreative musikalische Einbegleitung der Gespräche liefert das Rolf.Aberer.Trio mit Rolf Aberer, Geri Bösch und Didi Konzett.

 

Gäste 

Dr. Emelle Eglenceoglu

Rechtsanwältin in Feldkirch 

aufgewachsen am Arlberg

Dr. Matthias Strolz 

Vorsitzender und Klubobmann der NEOS

aufgewachsen in Wald am Arlberg

 

Eine Veranstaltung des Museumsvereins Klostertal in Kooperation mit dem soziokulturellen Landesprojekt des Vereines Aktion Mitarbeit „HEIMATABEND oder wie fremd heimisch wird“ (Leitung: Ulrich Gabriel). 

 

Eintritt: Freiwillige Spenden

0 Kommentare